Wer ist online?

Aktuell sind 37 Gäste und keine Mitglieder online

Counter

Seitenaufrufe: 495889

So, die Strapazen der Geburt sind halbwegs überstanden. Und es waren wirklich richtige Strapazen - für uns, aber hauptsächlich natürlich für unsere Jilli, und auch für ihre Babys.

Angefangen hat die Geburt am Montag um 20.55 Uhr,

der letzte Welpe kam am Dienstag um 6.25 Uhr.

Leider hat es eine kleine Hündin nicht lebend auf die Welt geschafft.

In der letzten Nacht ist dann auch noch eine kleine Hündin verstorben.

2 kleine Hündinnen kämpfen immer noch ums Überleben. Sie sind wirklich sehr klein und brauchen stündlich

zusätzliche Nahrung.

So wird unsere Freude ein bisschen getrübt, durch die Angst um die kleinen Hündinnen.

 

 

 

Ich glaube, ich brauche nichts zu den Fotos sagen.....